Aktuelles aus der Wehr

13.01.2018 - Neuwahlen an der Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Groß- und Kleinweismannsdorf e.V. sowie der gleichzeitig stattfindenden Dienstversammlung wurden turnusmäßig Neuwahlen des Kommandanten sowie der Vorstandschaft durchgeführt.

Erster Bürgermeister Johann Völkl führte mit Kreisbrandrat Dieter Marx sowie Kommandant der Stützpunktwehr Stefan Perzinger die Neuwahlen durch.

Marcus Schiffermüller wurde dabei einstimmig in seinem Amt als Kommandant der Wehr wiedergewählt.


Anschließend wurde Norbert Galsterer ebenfalls einstimmig in seinem Amt als 1. Vorsitzender wiedergewählt.


Bei den weiteren Neuwahlen wurden dann Werner Bauer als stellvertretender Vorsitzender, Kerstin Galsterer als Kassiererin sowie Winfried Wolf als Schriftführer - alle jeweils einstimmig - wiedergewählt.



14.10.2017 - Wissenstest der Jugendwehren im Landkreis Fürth

Am 14.10. haben unsere Kameraden der Jugendwehr erfolgreich am diesjährigen Wissenstest der Jugendwehren im Landkreis Fürth in Oberasbach teilgenommen und den schriftlichen Test zusammen mit nur 3 falsche Antworten bestanden.

Annerkennung auch für unseren Jugenwart Daniel Croner, der unseren Nachwuchs toll geschult hat!

weiter

Aktuelles



06.10.2017 - Großübung in Oedenreuth

Am Freitag, 06.10. fand in Oedenreuth die alljährliche Großübung aller Feuerwehren des Markt Roßtal zusammen mit Einheiten des Rettungsdienst statt.

Als Übungsobjekt wurde ein Handwerksbetrieb zur Verfügung gestellt. Das Einsatzszenario war ein Gebäudebrand mit drohender Ausbreitung. Mehrerer Jugendfeuerwehrmitglieder stellten sich als im Gebäude vermisste Personen zur Verfügung.
Nach dem Übungsende wurden die Kameraden mit Getränke und Brotzeit gestärkt.

weiter

Aktuelles



Aktuelles

Letzter Einsatz

18.01.2018
Baum auf Straße

Aktuelle Termine

23.02.2018
Jugendfeuerwehr Markt Roßtal in Großweismannsdorf

25.02.2018
Unterricht

01.03.2018
Atemschutz Altenberg

05.03.2018
Vorstandsitzung

06.03.2018
Jugendfeuerwehr

Nächste Termine

12.03.2018
Montagstreff

18.03.2018
Atemschutzausbildung

23.03.2018
Jugendfeuerwehr

25.03.2018
Übung (Zeitumstellung!)

Der Notruf :

Telefon: 112

(Festnetz oder Mobiltelefon)

Notruf richtig absetzen:

Um schnell die richtige Hilfe zu veranlassen, ist die angerufene Leistelle auf folgende Informationen angewiesen:

Was ist passiert?

Wo ist es passiert?

Wie viele Verletzte gibt es?

Welche Verletzungen liegen vor?

Wer ruft an?

Warten Sie auf Rückfragen